Eilmeldung

Eilmeldung

IS-Miliz will "Weißes Haus, Big Ben und den Eiffelturm explodieren lassen"

Während die irakische Armee bei der Rückeroberung von Tikrit Fortschritte meldet, haben die Extremisten des Islamischen Staats ihre Propaganda

Sie lesen gerade:

IS-Miliz will "Weißes Haus, Big Ben und den Eiffelturm explodieren lassen"

Schriftgrösse Aa Aa

Während die irakische Armee bei der Rückeroberung von Tikrit Fortschritte meldet, haben die Extremisten des Islamischen Staats ihre Propaganda verstärkt. In einer Audiobotschaft sagte der Sprecher des selbsternannten Kalifen Abu Bakr Al Baghdadi, dass die IS-Miliz mit jedem Tag stärker würde und die von der internationalen Koalition gefeierten Erfolge illusorisch seien. Der Feldzug des Islamischen Staats ende erst dann, wenn die gesamte Welt von Islamisten beherrscht werde. Man werde das “Weiße Haus, Big Ben und den Eiffelturm explodieren lassen”, hieß es. Zudem verkündete der Sprecher, dass die IS-Miliz den Treueeid der Islamistengruppe Boko Haram aus Westafrika annehme.

Bei der Großoffensive um Tikrit, stehen die irakischen Truppen nach eigenen Angaben offenbar kurz vor einem Sieg. Dieser gilt als wichtige Etappe im Kampf gegen die Dschihadisten, die etwa ein Drittel der Gebiete im Irak und Syrien kontrollieren.