Eilmeldung

Eilmeldung

Tsipras kommt zu Besuch: Entspannung im deutsch-griechischen Verhältnis

Der neue griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras trifft am Montagnachmittag zu seinem mit Spannung erwarteten Antrittsbesuch in Berlin ein.

Sie lesen gerade:

Tsipras kommt zu Besuch: Entspannung im deutsch-griechischen Verhältnis

Schriftgrösse Aa Aa

Der neue griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras trifft am Montagnachmittag zu seinem mit Spannung erwarteten Antrittsbesuch in Berlin ein. Um 17.00 Uhr wird er vor dem Kanzleramt mit militärischen Ehren empfangen. Im Mittelpunkt des anschließenden Gesprächs mit der deutschen Bundeskanzlerin steht der Streit um die griechischen Staatsschulden.

Die Erwartungen in Griechenland sind hoch, die Lage schwierig.

“Wir haben einen Konflikt zwischen dem demokratischen Mandat, die Wirtschafts- und Sozialpolitik zu ändern einerseits und den Erfordernissen, eine Volkswirtschaft im Rahmen des europäischen Einigungsprojekts zu lenken”, meint der Politikwissenschaftler Professor Dimitris Sotiropoulos von der Universität Athen.

Nach der verbalen Eskalation der vergangenen Tage schlugen beide Seiten versöhnlichere Töne an. In Berlin mehren sich Stimmen, die eine Wiedergutmachung für Nazi-Gräueltaten fordern. Allerdings sollten Reparationsforderungen nicht mit Finanzhilfen verknüpft werden, hieß es in Berlin.