Eilmeldung

Eilmeldung

Nicht nur heiße Luft: Zürich bekämpft in Europa am besten Luftverschmutzung (Ranking)

Luftverschmutzung soll für eine halbe Million vorzeitige Todesfälle in der Europäischen Union verantwortlich sein. Hohe Feinstaub- und

Sie lesen gerade:

Nicht nur heiße Luft: Zürich bekämpft in Europa am besten Luftverschmutzung (Ranking)

Schriftgrösse Aa Aa

Luftverschmutzung soll für eine halbe Million vorzeitige Todesfälle in der Europäischen Union verantwortlich sein. Hohe Feinstaub- und Stickstoffbelastung verkürzt nach Angaben des BUND bei Menschen in Ballungsräumen die Lebenserwartung durchschnittliche um zwei Jahre.

Die Städte, die am meisten Anstrengungen für eine saubere Luft machen, sind nun in einem EU-Ranking aufgelistet. Das Europäischen Umweltbüros (EEB), eine Brüsseler Nichtregierungsorganisation und der BUND ( Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland) verglichen dafür die Bemühungen für gute Luftqualität in 23 europäischen Städten.

Ausgewählt wurden Städte in Westeuropa, die für ihre hohe Luftverschmutzung bekannt sind oder aber von denen die Jury erwartete, dass sie ein gutes Beispiel abgeben würden.

Wenig überraschend erscheint Zürich an Platz eins der Liste. Die einwohnerreichste Stadt der Schweiz ist für ihr sauberes Stadtbild bekannt. Und auch in Sachen Verkehr hat man hier stark zurückgeschraubt, um die Luftverschmutzung zu reduzieren. Saubere Transportformen, wie Fahrrad und öffentlicher Verkehr, haben gleichzeitig zugenommen.

Ihrem Drahtesel könnten es auch die Dänen zu verdanken haben – die Hauptstadt Kopenhagen positioniert sich auf Platz zwei der Liste.

Bei der Untersuchung vor vier Jahren platzierte sich Wien noch auf vierter Stelle – dank der neusten Anstrengungen konnte die österreichische Hauptstadt sich auf den dritten Platz verbessern.

Nicht führend, aber dennoch unter den Top 15 finden sich auch drei deutsche Städte: Berlin ist auf Platz 4, Stuttgart 9 und Düsseldorf 12.

Das Ranking im Überblick