Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Dutzende Tote bei Anschlägen im Tschad

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Dutzende Tote bei Anschlägen im Tschad

<p>Bei einem Doppelanschlag in N’Djamena, der Hauptstadt des Tschads, sind Dutzende Menschen ums Leben gekommen. Mehr als 100 Menschen wurden zudem verletzt.</p> <p>Die vier Attentäter rasten ersten Informationen zufolge mit Motorrädern auf die Polizeizentrale und die Polizeischule zu. Dann sprengten sie sich in die Luft.</p> <blockquote class="twitter-tweet" lang="fr"><p lang="fr" dir="ltr"><a href="https://twitter.com/hashtag/TCHAD?src=hash">#TCHAD</a> <a href="https://twitter.com/hashtag/BOKOHARAM?src=hash">#BOKOHARAM</a> <span class="caps">LES</span> <span class="caps">MOTOS</span> <span class="caps">DES</span> <span class="caps">KAMIKAZES</span> A <span class="caps">DIGUEL</span>… <a href="https://twitter.com/hashtag/QUEDIEUPROTEGELETCHAD?src=hash">#QUEDIEUPROTEGELETCHAD</a> <a href="http://t.co/11tD9gsuMC">pic.twitter.com/11tD9gsuMC</a></p>— annadjibZer (@annadjib) <a href="https://twitter.com/annadjib/status/610399368903041025">15 Juin 2015</a></blockquote> <script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script> <p>Informationsminister Hassan Sylla Bakari sagte die <a href="http://www.zeit.de/politik/ausland/boko-haram-ueberblick">islamistische Terrororganisation Boko Haram</a> sei für die Anschläge verantwortlich. </p> <p>Die Streitkräfte des Tschads kämpfen seit Monaten gegen die Terrormiliz aus dem Nachbarland Nigeria.</p> <iframe type="text/html" width="640" height="360" src="http://de.euronews.com/embed/303946/" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>