Eilmeldung

Eilmeldung

"Terminator: Genisys" - Wieder mit Arnold Schwarzenegger

Sie lesen gerade:

"Terminator: Genisys" - Wieder mit Arnold Schwarzenegger

Schriftgrösse Aa Aa

Was ein Terminator verspricht, das hält er auch: “I’ll be back!” Hier ist er also wieder: Arnold Schwarzenegger in Terminator: Genisys. Der

Was ein Terminator verspricht, das hält er auch: “I’ll be back!” Hier ist er also wieder: Arnold Schwarzenegger in Terminator: Genisys. Der 67-Jährige hatte keine Bedenken, wieder in die Rolle des unerbittlichen Kampfroboters zu schlüpfen.

Arnold Schwarzenegger: “Ich habe eine Menge Spaß und bin in guter Verfassung. Für mich sind die Stunt- und Actionszenen kein Problem. Nichts hat sich verändert.”

“Terminator: Genisys” ist der fünfte Film der Reihe und vermischt bekannte Figuren und Geschehnisse aus den Vorgängerfilmen. Alan Taylor, bekannt für “Thor – The Dark Kingdom”, führte Regie.

Emilia Clarke schlüpft in die Rolle der Sarah Connor. “Einfach unglaublich, Arnold spielt wieder seine Rolle und hat sie um so vieles verdichtet. Denn das Drehbuch legt den Schwerpunkt auf die Beziehung, die zwischen ihm und Sarah gewachsen ist. Es ist eine viel menschlichere Beziehung. Das ist ein neues und wirklich überraschendes Element.”

Alan Taylor: “Nichts ist unwirklicher als der Moment, in dem man endlich mit der Arbeit beginnt, die man insgeheim schon so lange vorbereitet hat und feststellt, es funktioniert. Es war der erste Drehtag mit Arnold. Als ich ihn spielen sah, musste ich mich selbst kneifen.”

“Terminator:Genisys” ist übrigens nicht einfach nur die Fortsetzung, sondern der erste Teil einer neuen Trilogie. Mit einer weiteren Rückkehr Schwarzeneggers ist zu rechnen.