Eilmeldung

Eilmeldung

Boston-Attentäter offiziell zum Tode verurteilt

In den USA hat ein Gericht hat das Todesurteil gegen den Boston-Attentäter Dschochar Zarnajew bestätigt. Das Geschworenenjury im Bundesgericht in

Sie lesen gerade:

Boston-Attentäter offiziell zum Tode verurteilt

Schriftgrösse Aa Aa

In den USA hat ein Gericht hat das Todesurteil gegen den Boston-Attentäter Dschochar Zarnajew bestätigt. Das Geschworenenjury im Bundesgericht in Boston hatte den 21-Jährigen bereits im Mai für schuldig befunden und zum Tod durch die Giftspritze verurteilt.

Zarnajew traf heute bei einer Anhörung auf Opfer des Anschlags auf den Boston-Marathon 2013. Er entschuldigte sich dafür, dass er Menschen getötet und Leid verursacht habe.

Zarnajew hatte angegeben, er und sein Bruder hätten den Anschlag verübt, um den durch die von den USA angeführten Invasionen im Irak und Afghanistan verursachten Tod von Muslimen zu rächen. Tamerlan Zarnajew wurde auf der Flucht nach dem Anschlag erschossen.

Durch die Explosion auf der Zielgeraden des Marathons kamen drei Menschen ums Leben, 264 Menschen wurden verletzt. Außerdem wurde Zarnajew für den Tod eines Polizisten verurteilt, der bei einer Schießerei mit den flüchtigen Brüdern umkam.