Eilmeldung

Eilmeldung

IS-Anschlagsserie: Äygptens Armee kündigt Vergeltung an

In Ägypten haben zahlreiche Menschen der Opfer der Anschlagsserie im Norden der Sinai-Halbinsel gedacht. Am Mittwoch waren bei den Anschlägen und

Sie lesen gerade:

IS-Anschlagsserie: Äygptens Armee kündigt Vergeltung an

Schriftgrösse Aa Aa

In Ägypten haben zahlreiche Menschen der Opfer der Anschlagsserie im Norden der Sinai-Halbinsel gedacht. Am Mittwoch waren bei den Anschlägen und Kämpfen nach Angaben des Militärs 17 Soldaten und rund 100 Islamisten getötet worden. Zu den Angriffen bekannte sich der ägyptische Zweig der IS-Miliz.

Es war die bisher schlimmste Anschlagsserie der Extremisten auf der Sinai-Halbinsel. Die ägyptische Armee kündigte Vergeltung an.Noch am Mittwoch hatte die Regierung von Präsident Abdel Fattah al Sisi ein neues Anti-Terror-Gesetz eingebracht.

“Was hier geschah, ist lebendiger Beweis dafür, wie diese Gruppen vorausplanen, rekrutieren und so ihre militärische Macht ausbauen. Es ist eine Entwicklung sondergleichen, die nicht nur in Ägypten genauestens beobachtet wird, sondern die die ganze Welt mit größter Sorgfalt im Blick haben sollte”, erklärt ein Experte.

Am Montag war der ägyptische Generalstaatsanwalt bei einem Anschlag getötet worden. Mit Luftschlägen geht das Militär nun gegen Stellungen der Extremisten im Nordsinai vor. Mindestens 23 Dschihadisten sollen dabei den Angaben nach bisher getötet umgekommen sein.