Eilmeldung

Eilmeldung

USA: Feiern am Unabhängigkeitstag ohne Zwischenfälle

Mit Pomp, Paraden und Feuerwerken ist in vielen US-Städten der amerikanische Unabhängigkeitstag gefeiert worden. Damit wurde an die Unterzeichung der

Sie lesen gerade:

USA: Feiern am Unabhängigkeitstag ohne Zwischenfälle

Schriftgrösse Aa Aa

Mit Pomp, Paraden und Feuerwerken ist in vielen US-Städten der amerikanische Unabhängigkeitstag gefeiert worden.

Damit wurde an die Unterzeichung der Unabhängigkeitserklärung am 4. Juli 1776 erinnert.

Im Vorfeld der Feierlichkeiten hatte die US-Bundespolizei nach dem Eingang mehrerer Terrordrohungen zu erhöhter Wachsamkeit aufgerufen.

Als ausländischer Stargast galt in New York der Nachbau der historischen französischen
Fregatte L`Hermione.

Das Original hatte im Jahr 1780 amerikanische Kolonisten in ihrem Unabhängigkeitskampf unterstützt.

An der National Mall in Washington D.C. sicherten mehr als 6000 Polizisten das zentrale Festgelände ab.

Nach einem Konzert von Barry Manilow endeten der Nationalfeiertag in der Hauptstadt mit dem traditionellen Feuerwerk.