Eilmeldung

Eilmeldung

Sturzfluten in USA: Mutter und Kinder in Wohnwagen getötet

Hefige Sommergewitter und Starkregen haben im Osten und Westen der Vereinigten Staaten für Überschwemmungen gesorgt. Straßen verwandelten sich in

Sie lesen gerade:

Sturzfluten in USA: Mutter und Kinder in Wohnwagen getötet

Schriftgrösse Aa Aa

Hefige Sommergewitter und Starkregen haben im Osten und Westen der Vereinigten Staaten für Überschwemmungen gesorgt. Straßen verwandelten sich in reißende Fluten. In Ripley, im US-Bundesstaat Ohio, sind eine schwangere Frau und zwei ihrer Kinder ums Leben gekommen, als ihr Wohnwagen von den Fluten mitgerissen wurde. Der Ehemann, sowie zwei weitere Kinder überlebten.

In Arizona machten sich Anwohner ans Aufräumen: “In unserer Gemeinde passiert das nicht zum ersten Mal. Aber in 26 Jahren ist es das schlimmste Wetter, das ich erlebt habe”, meint ein Anwohner.

Im “Sonnenstaat” Kalifornien sorgten die Ausläufer des Orkans Dolores für heftige Regenfälle und starken Wind. In der Metropole Los Angeles kam es zu Erdrutschen. Vor allem Straßen wurden beschädigt, eine Autobahnbrücke stürzte ein. Einige Häuser wurden überflutet. Verletze gab es nicht.