Eilmeldung

Eilmeldung

Bestätigt: Auf La Réunion gefundenes Wrackteil gehört zu Boeing 777

Die malaysischen Behörden haben offiziell bestätigt, dass das auf La Réunion gefundene Wrackteil zu einer Boeing 777 gehört. Das Fundstück trifft

Sie lesen gerade:

Bestätigt: Auf La Réunion gefundenes Wrackteil gehört zu Boeing 777

Schriftgrösse Aa Aa

Die malaysischen Behörden haben offiziell bestätigt, dass das auf La Réunion gefundene Wrackteil zu einer Boeing 777 gehört.

Das Fundstück trifft morgen früh im französischen Toulouse ein. Ob es vom Flug MH370 stammt, wird sich voraussichtlich in der kommenden Woche klären, teilte die Staatsanwaltschaft mit.

Polizisten suchen derweil erneut die Küsten der Insel La Réunion ab. Forscher rechnen damit, dass in den kommenden Tagen noch mehr Teile angespült werden – sollte die Maschine im Indischen Ozean abgestürzt sein.

“Es war ein Arbeitstag, ich ging gegen neun Uhr los, um einen Stein zu suchen, um Gewürze zu zermahlen”, berichtet Johnny Begue, der Finder des Wrackstücks. “Dort fand ich dann das Teil. Weil es so rund war, dachte ich mir, es gehört zu einem Flugzeug.”

Philippe Sidam, ein örtlicher Beamter berichtet: “Ein bisschen weiter oben an dem gleichen Platz, einen Meter von dem Wrackteil entfernt, haben wir diese Flasche gefunden”, so dieser Beamte. “Auf dieser Flasche steht geschrieben: ‘Indonesien, Jakarta.’ Ich persönlich kenne überhaupt keine indonesischen Produkte in Reunion.”

Das Wrackteil wird in einem Luftfahrttechnikzentrum des französischen Verteidigungsministeriums begutachtet. An der Untersuchung werden sich auch malaysische Ermittler beteiligen.