Eilmeldung

Untersuchung

News

Clintons E-Mail-Affäre: Justizministerium ermittelt gegen FBI

Das US-Justizministerium wird das Verhalten des FBI in der E-Mail-Affäre der demokratischen Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton untersuchen.

Das US-Justizministerium wird das Verhalten des FBI in der E-Mail-Affäre der demokratischen Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton untersuchen.

News

Anschlag in Jerusalem: War der Streit um die Al-Aksa-Moschee das Motiv?

Nach dem tödlichen Lastwagen-Anschlag in Jerusalem will das israelische Sicherheitskabinett die Leiche des mutmaßlichen Attentäters nicht an die Familie…

Nach dem tödlichen Lastwagen-Anschlag in Jerusalem will das israelische Sicherheitskabinett die Leiche des mutmaßlichen Attentäters nicht an die Familie…

News

Raubfall Kardashian: 16 Verdächtige festgenommen

Vor drei Monaten wurden dem US-Fernsehstar Kim Kardashian bei einem Überfall in Paris unter anderem Juwelen im Wert von rund neun Millionen Euro gestohlen.

Vor drei Monaten wurden dem US-Fernsehstar Kim Kardashian bei einem Überfall in Paris unter anderem Juwelen im Wert von rund neun Millionen Euro gestohlen.

News

Ermittlungen nach tödlichen Schüssen in Fort Lauderdale

Mehrere verwundete Opfer schweben noch in Lebensgefahr. Der festegenommene Tatverdächtige soll in psychiatrischer Behandlung gewesen sein.

Mehrere verwundete Opfer schweben noch in Lebensgefahr. Der festegenommene Tatverdächtige soll in psychiatrischer Behandlung gewesen sein.

News

Ermittler weiter auf vielen Spuren von Berlin-Attentäter Anis Amri

Für die Ermittler ist nach dem Berliner Weihnachtsmarkt-Anschlag nun klar: Der inzwischen getötete Anis Amri aus Tunesien war der Täter. Daran gebe es keinen Zweifel mehr, teilte die deutsche Bunde

Für die Ermittler ist nach dem Berliner Weihnachtsmarkt-Anschlag nun klar: Der inzwischen getötete Anis Amri aus Tunesien war der Täter. Daran gebe es keinen Zweifel mehr, teilte die deutsche Bunde

News

Helsinki: Auto rast in Fußgänger

In der finnischen Hauptstadt Helsinki sind drei Menschen schwer verletzt worden, als ein Auto in eine Gruppe Fußgänger raste.

In der finnischen Hauptstadt Helsinki sind drei Menschen schwer verletzt worden, als ein Auto in eine Gruppe Fußgänger raste.

News

Obduktion von George Michael: Todesursache weiter unklar

Nach der Obduktion des Leichnams von George Michael ist die Todesursache des Sängers weiterhin unklar. Zusätzliche Untersuchungen sind nötig, um Klarheit zu erlangen.

Nach der Obduktion des Leichnams von George Michael ist die Todesursache des Sängers weiterhin unklar. Zusätzliche Untersuchungen sind nötig, um Klarheit zu erlangen.

News

Nach Tupolew-Absturz: Hinweise auf Probleme mit Landeklappen

Unglücksursache für den Absturz einer russischen Tupolew könnten russischen Medien zufolge Probleme mit den Landeklappen sein.

Unglücksursache für den Absturz einer russischen Tupolew könnten russischen Medien zufolge Probleme mit den Landeklappen sein.

News

Absturz vor Sotschi: Fokus auf Landeklappendefekt

Zwei russische Quellen berichteten, ein Defekt der Landeklappen der Tupolew-154 habe das Unglück verursacht.

Zwei russische Quellen berichteten, ein Defekt der Landeklappen der Tupolew-154 habe das Unglück verursacht.

News

Flugzeugabsturz vor Sotschi: Taucher finden Blackbox

Russlands Militär hat unterdessen seine Flotte von Tupolew TU-154 stillgelegt. Die Flugzeuge sollen bis zur Klärung der Absturzursache am Boden bleiben.

Russlands Militär hat unterdessen seine Flotte von Tupolew TU-154 stillgelegt. Die Flugzeuge sollen bis zur Klärung der Absturzursache am Boden bleiben.

News

Russland: Wrackteile der abgestürzten Tupolew gefunden

Nach dem Absturz einer russischen Militärmaschine über dem Schwarzen Meer haben Taucher Wrackteile entdeckt. Sie liegen in 30 Meter Tiefe.

Nach dem Absturz einer russischen Militärmaschine über dem Schwarzen Meer haben Taucher Wrackteile entdeckt. Sie liegen in 30 Meter Tiefe.

News

Tupolew-Absturz: Suche nach Flugschreibern dauert an

Mit Schiffen, Flugzeugen und 3000 Einsatzkräften lässt die russische Regierung nach den Trümmern der TU-154 fahnden. Den Absturz der Maschine hatte am Sonntag keiner der 92 Menschen an Bord überlebt.

Mit Schiffen, Flugzeugen und 3000 Einsatzkräften lässt die russische Regierung nach den Trümmern der TU-154 fahnden. Den Absturz der Maschine hatte am Sonntag keiner der 92 Menschen an Bord überlebt.

News

Razzia in Flüchtlingsunterkunft in NRW, wo Gesuchter lebte

Der Verdächtige für den Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt war den Behörden bekannt. Gegen ihn wurde wegen der Vorbereitung einer staatsgefährdenden Straftat ermittelt.

Der Verdächtige für den Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt war den Behörden bekannt. Gegen ihn wurde wegen der Vorbereitung einer staatsgefährdenden Straftat ermittelt.

News

Berlin-Anschlag: neuer Hinweis auf möglichen Täter

Nach dem Anschlag auf dem Weihnachtsmarkt kommt ein Verdächtiger frei. Die IS-Milizen übernehmen die Verantwortung für die Tat.

Nach dem Anschlag auf dem Weihnachtsmarkt kommt ein Verdächtiger frei. Die IS-Milizen übernehmen die Verantwortung für die Tat.

News

Ermittlerteam sucht nach Hintermännern des Botschafter-Attentats

Das Attentat auf Russlands Türkei-Botschafter wirft viele Fragen auf. Für die Türkei scheint der Fall klar - sie macht die Gülen-Bewegung verantwortlich.

Das Attentat auf Russlands Türkei-Botschafter wirft viele Fragen auf. Für die Türkei scheint der Fall klar - sie macht die Gülen-Bewegung verantwortlich.

News

Funkverkehr des Todesflugs von Medellín: "9000 Fuß, Señorita, Vektoren, Vektoren"

Das Flugzeug mit dem brasilianischen Fußballteam Chapecoense an Bord ist wohl wegen Treibstoffmangel abgestürzt. Der Funkverkehr mit dem Tower von Medellín enthüllt verzweifelte Szenen.

Das Flugzeug mit dem brasilianischen Fußballteam Chapecoense an Bord ist wohl wegen Treibstoffmangel abgestürzt. Der Funkverkehr mit dem Tower von Medellín enthüllt verzweifelte Szenen.

News

Israel in Flammen

Die seit Dienstag in Israel tobenden Waldbrände haben Jerusalem und Haifa erreicht. In der Küstenstadt wurden mehrere Stadtviertel evakuiert. Rund 60.000 Menschen mussten ihre Wohnungen verlassen.

Die seit Dienstag in Israel tobenden Waldbrände haben Jerusalem und Haifa erreicht. In der Küstenstadt wurden mehrere Stadtviertel evakuiert. Rund 60.000 Menschen mussten ihre Wohnungen verlassen.

News

Montenegro: Russland bestreitet Verwicklung in Putschversuch

Staatsanwalt hat Beweise für Beteiligung russischer Bürger Ausländer wollten nach Montenegro eindringen Anschlag auf Regierungschef geplant Die russische Regierung hat jede Verwicklung in einen an

Staatsanwalt hat Beweise für Beteiligung russischer Bürger Ausländer wollten nach Montenegro eindringen Anschlag auf Regierungschef geplant Die russische Regierung hat jede Verwicklung in einen an