Eilmeldung

Eilmeldung

Schwebendes Kunstwerk aus 100.000 Luftballons

Sie lesen gerade:

Schwebendes Kunstwerk aus 100.000 Luftballons

Schriftgrösse Aa Aa

Hundert Tausend weiße Luftballons sorgen im historischen Londoner Covent Garden Market für luftige Gefühle. Wie Wolken schweben die Ballons unter dem

Hundert Tausend weiße Luftballons sorgen im historischen Londoner Covent Garden Market für luftige Gefühle. Wie Wolken schweben die Ballons unter dem Glasdach und laden so manch einen Besucher zum Verweilen ein.

Meinung

Das sieht ein bisschen so aus wie die Wolken, die derzeit über London hängen!

“Heartbeat” heißt die Installation des Franzosen Charles Pétillon. “Ziel ist, die Installation mit den Menschen zu teilen, sie dürfen Fotos machen und das Werk auf ihre Weise interpretieren”, erklärt Pétillon. “Ich habe meinen eigenen Standpunkt, bin aber für andere Ansichten offen.”

Um die 100.000 Luftballons aufzublasen, war 25-köpfiges Team im Einsatz. 54 Meter lang und 12 Meter breit ist die Riesenwolke mit pulsierender Beleuchtung. Ähnlich wie ein Herzschlag. Damit wird auf die Bedeutung der Markthalle als das schlagende Herz des Viertels hingewiesen. Die Ballonpracht ist schon jetzt eine Attraktion.

“Als ich um die Ecke bog, dachte ich spontan, das sieht ein bisschen so aus wie die Wolken, die derzeit über London hängen”, scherzt eine australische Besucherin. Das sei sehr originell, bestätigt ein spanischer Tourist.

Die Kunstinstallation ist Teil des Londoner Design Festivals und noch bis zum 27. September zu betrachten.