Eilmeldung

Eilmeldung

Tragödie in Südwestfrankreich: Dutzende Tote bei Busunfall

Bei einem Busunfall in Südwestfrankreich sind mindestens 42 Menschen ums Leben gekommen. Das Fahrzeug stieß bei Pouisseguin nahe Libourne rund 40

Sie lesen gerade:

Tragödie in Südwestfrankreich: Dutzende Tote bei Busunfall

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem Busunfall in Südwestfrankreich sind mindestens 42 Menschen ums Leben gekommen.

Das Fahrzeug stieß bei Pouisseguin nahe Libourne rund 40 Kilometer östlich von Bordeaux auf einer Landstraße mit einem Lastwagen zusammen.

Bei den Toten handelt es sich nach Angaben eines Sprechers der Feuerwehr um den Fahrer des Lastwagens und zahlreiche Insassen des Busses.

Mehrere weitere Menschen erlitten Verletzungen.

Nach ersten Berichten brannte der Bus.

Nur wenigen Menschen gelang es offenbar, sich aus dem Fahrzeug zu retten.

Laut Medienberichten waren die Insassen des Busses Franzosen. Es soll sich bei den meisten Passagieren um ältere Menschen gehandelt haben.

Das Busunglück wurde als das schwerste seiner Art in Frankreich in den vergangenen 33 Jahren beschrieben.