Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Türkei: PKK kündigt ihren Angriffsverzicht auf

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Türkei: PKK kündigt ihren Angriffsverzicht auf

<p>Die verbotene Kurdische Arbeiterpartei <span class="caps">PKK</span> hat ihren seit einem Monat geltenden einseitigen Angriffsverzicht auf den türkischen Staat aufgekündigt. Grund seien die Kriegspolitik der <span class="caps">AKP</span> und die anhaltenden türkischen Militäreinsätze gegen die <span class="caps">PKK</span>, hieß es in einer Erklärung. </p> <p>Am Mittwoch hatte Präsident Recep Tayyip Erdogan signalisiert, die türkische Führung strebe vorerst keinen neuen Friedensprozess an werde entschlossen gegen die <span class="caps">PKK</span> vorgehen. Nun sei die Zeit für Ergebnisse, sagte Erdogan.</p> <p>Der Konflikt war nach dem Wahlen im Juni wieder ausgebrochen. Anfang September erklärte die <span class="caps">PKK</span>-Führung den vorläufigen Angriffsverzicht bis zu den Neuwahlen am 1. November.</p>