Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Davis Cup Finale - Goffin wartet auf Andy Murray

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Davis Cup Finale - Goffin wartet auf Andy Murray

<p>Trotz der höchsten Terror-Alarmstufe findet am Wochenende das Davis-Cup-Finale zwischen Großbritannien und Gastgeber Belgien in Gent statt. </p> <blockquote class="twitter-tweet" lang="de"><p lang="en" dir="ltr">David Goffin hopes Belgian luck will hold all the way to <a href="https://twitter.com/hashtag/DavisCupFinal?src=hash">#DavisCupFinal</a> triumph <a href="https://t.co/S0p23EIkT7">https://t.co/S0p23EIkT7</a> <a href="https://t.co/wE9KuV9euM">pic.twitter.com/wE9KuV9euM</a></p>— Telegraph Sport (@TelegraphSport) <a href="https://twitter.com/TelegraphSport/status/669288557404512257">24. November 2015</a></blockquote> <script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script> <p>Zum Endspiel werden in der “Flanders Expo” 13.000 Zuschauer erwartet. Belgien setzt auf David Goffin, der erneut auf Andy Murray trifft:</p> <p>“An dem Tag, als ich zuletzt gegen ihn in Paris gespielt habe, war ich nicht in Form. Ich habe nicht gut gespielt, aber Andy hat ein unglaublich gutes Match gezeigt”.</p> <blockquote class="twitter-tweet" lang="de"><p lang="en" dir="ltr"><span class="caps">DAVIS</span> <span class="caps">CUP</span> <span class="caps">FINAL</span> <span class="caps">PREVIEW</span> Can David Goffin undertake Great Britain of Andy Murray <a href="https://t.co/WZNFOd29C5">https://t.co/WZNFOd29C5</a> <a href="https://t.co/lk2ZcITTPW">pic.twitter.com/lk2ZcITTPW</a></p>— Tennis World English (@TennisWorlden) <a href="https://twitter.com/TennisWorlden/status/668885004470980608">23. November 2015</a></blockquote> <script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script> <p>Die Belgier könnten ihren ersten Davis-Cup-Titel überhaupt holen, einzig 1904 hatte das Team im Finale gestanden und verloren. Als Reaktion auf den Terror von Paris werden die Sicherheitsvorkehrungen deutlich verschärft. </p> <p>So sind weder Taschen oder Rucksäcke noch das Mitführen von Speisen und Getränken erlaubt. Ein Großaufgebot der Polizei wird im Einsatz sein.</p>