Eilmeldung

Eilmeldung

Frankreich zeigt Flagge

Zur Trauerfeier für die Opfer der Terroranschläge von Paris haben viele Franzosen vor ihre Häuser und Wohnungen die blau-weiß-rote Landesflagge

Sie lesen gerade:

Frankreich zeigt Flagge

Schriftgrösse Aa Aa

Zur Trauerfeier für die Opfer der Terroranschläge von Paris haben viele Franzosen vor ihre Häuser und Wohnungen die blau-weiß-rote Landesflagge gehängt. Durch diese symbolische Aktion könnten sich alle Bürger an der Würdigung der Toten beteiligen, sagte Staatspräsident François Hollande. Auch in der Nähe des Pariser Invalidendoms wurde die Trikolore verkauft. Ein Pariser sagte:

Meinung

"Man muss zeigen, dass man ein Franzose ist, das bedeutet etwas."

“Es ist noch sehr präsent, und ich glaube, jeder fühlt sich im Herzen etwas stärker und härter. Den Zusammenhalt, den man überall sieht, zeigt, dass die Franzosen viel vereinter sind, als man gedacht hätte.”

Auch in Lyon folgten viele dem Aufruf Hollandes. Busse fuhren mit der Flagge. Auch dort kauften viele Menschen die Trikolore, um ihre Anteilnahme zu zeigen:

“Für die, die leider nicht mehr da sind. Man muss zeigen, dass man ein Franzose ist, das bedeutet etwas. Es gibt diejenigen, die für diese Flagge gestorben sind, und andere, die leider noch folgen werden”, so ein Passant.

In Städten im ganzen Land wie Bordeaux und Lille zeigte man Flagge. Frankreich ergebe sich weder der Angst noch dem Hass, betonte Hollande während der Trauerfeier mit mehr als 1000 Gästen.

Auch in Deutschland sah man in den vergangenen Tagen an vielen Orten wie in Diez und Radevormwald diese symbolische Geste der Anteilnahme: