Eilmeldung

Eilmeldung

Kanada holt bis Februar 25.000 syrische Flüchtlinge ins Land

Kanada plant wöchentlich gut 2000 syrische Flüchtlinge mit Charterflugzeugen ins Land holen. Die ersten 350 sollen heute in Montreal eintreffen. Bis

Sie lesen gerade:

Kanada holt bis Februar 25.000 syrische Flüchtlinge ins Land

Schriftgrösse Aa Aa

Kanada plant wöchentlich gut 2000 syrische Flüchtlinge mit Charterflugzeugen ins Land holen. Die ersten 350 sollen heute in Montreal eintreffen. Bis kommenden Februar will die neugewählte liberale Regierung unter Justin Trudeau gut 25.000 syrischen Flüchtlingen ein Bleiberecht einräumen.

Die Sicherheitschecks seien sehr ausführlich, so Einwanderungsminister John McCallum: “Falls einer der befragenden Beamten bei einem Fall irgendwelche Bedenken hat, wird dieser Fall zur Seite gelegt und der Beamte widmet sich dem nächsten Antrag. Ich denke, das ist ein Grund, warum unsere Sicherheitsmaßnahmen gut sind.”

Kanada hat etwa 500 Beamte nach Jordanien, in den Libanon und die Türkei geschickt. Sie sollen dort die Auswahl der Flüchtlinge organisieren und arbeiten dazu mit der Internationalen Organisation für Migration (IOM) und dem UN-Flüchtlingshilfswerk zusammen.

Den Transport der akzeptierten Flüchtlinge organisiert die kanadische Regierung. Militär- und Charterflugzeuge sollen die Menschen direkt aus der Türkei, Jordanien und dem Libanon nach Toronto und Montreal bringen. Den Flughafen verlassen sie dann mit einer permanenten Aufenthaltsgenehmigung.