Eilmeldung

Sie lesen gerade:

UN-Sicherheitsrat stützt Waffenruhe in Syrien: "Wir sind vorbereitet"


Syrien

UN-Sicherheitsrat stützt Waffenruhe in Syrien: "Wir sind vorbereitet"

ALL VIEWS

Tap to find out

Der UN-Sicherheitsrat hat parallel zum offiziellen Beginn der Feuerpause in Syrien einstimmig eine Resolution verabschiedet, die die Waffenruhe unterstützt.

UN-Sondervermittler Staffan de Mistura erklärte, der erste Tag der Feuerpause sei “entscheidend”. De Mistura rief alle Beteiligten zur Zurückhaltung auf und kündigte eine Wiederaufnahme der Friedensgespräche für Syrien am 7. März an. Bedingung sei allerdings, dass die Waffenruhe weitgehend eingehalten werde:

“Zweifellos wird es nicht an Versuchen mangeln, dieses Übereinkommen zu untergraben. Darauf sind wir vorbereitet. Wir dürfen uns davon nicht übermäßig einschüchtern lassen, aber wir sollten uns auch keine Illusionen machen. All dies sind Bestandteile jeder Waffenruhe und sicherlich auch der Einstellung von Feindseligkeiten.”

Aus westlichen Diplomatenkreisen hieß es, Unstimmigkeiten zwischen “den USA”:http://de.euronews.com/2016/02/26/obama-zu-syrien-die-kommenden-tage-sind-entscheidend/ und Russland über den Text der Resolution hätten den Beginn der Sitzung um rund eine Stunde verzögert.

Die Syrien-Friedensgespräche waren Anfang Februar nach nur wenigen Tagen abgebrochen und vertagt worden.

ALL VIEWS

Tap to find out

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Trotz Tränengas: Thaci zum Präsidenten des Kosovo gewählt