EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

UN-Sicherheitsrat stützt Waffenruhe in Syrien: "Wir sind vorbereitet"

UN-Sicherheitsrat stützt Waffenruhe in Syrien: "Wir sind vorbereitet"
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der UN-Sicherheitsrat hat parallel zum offiziellen Beginn der Feuerpause in Syrien einstimmig eine Resolution verabschiedet, die die Waffenruhe

WERBUNG

Der UN-Sicherheitsrat hat parallel zum offiziellen Beginn der Feuerpause in Syrien einstimmig eine Resolution verabschiedet, die die Waffenruhe unterstützt.

News: Security Council unanimously adopts resolution 2268 endorsing agreement on a cessation of hostilities in Syria https://t.co/fHcWfwzhjr

— United Nations (@UN) February 26, 2016

UN-Sondervermittler Staffan de Mistura erklärte, der erste Tag der Feuerpause sei “entscheidend”. De Mistura rief alle Beteiligten zur Zurückhaltung auf und kündigte eine Wiederaufnahme der Friedensgespräche für Syrien am 7. März an. Bedingung sei allerdings, dass die Waffenruhe weitgehend eingehalten werde:

“Zweifellos wird es nicht an Versuchen mangeln, dieses Übereinkommen zu untergraben. Darauf sind wir vorbereitet. Wir dürfen uns davon nicht übermäßig einschüchtern lassen, aber wir sollten uns auch keine Illusionen machen. All dies sind Bestandteile jeder Waffenruhe und sicherlich auch der Einstellung von Feindseligkeiten.”

BREAKING: UN #Syria envoy, Staffan de Mistura, says new round of talks btwn warring parties to start Mon March 7th pic.twitter.com/plizpi9IGv

— Melissa Kent (@KentUNCBC) February 26, 2016

Aus westlichen Diplomatenkreisen hieß es, Unstimmigkeiten zwischen “den USA”:http://de.euronews.com/2016/02/26/obama-zu-syrien-die-kommenden-tage-sind-entscheidend/ und Russland über den Text der Resolution hätten den Beginn der Sitzung um rund eine Stunde verzögert.

Die Syrien-Friedensgespräche waren Anfang Februar nach nur wenigen Tagen abgebrochen und vertagt worden.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Berichte über Angriffe in Syrien und Irak - zeitgleich mit Explosionen in Isfahan in Iran

Nach tödlichem Angriff auf Irans Botschaft in Syrien: Botschafter kündigt Gegenschlag an

Israel attackiert Irans Botschaft in Syrien: Hochrangiger Kommandeur unter den Toten