Eilmeldung

Eilmeldung

Herbst-Winterkollektionen: Manish Arora und Christophe Guillarmé

Sie lesen gerade:

Herbst-Winterkollektionen: Manish Arora und Christophe Guillarmé

Schriftgrösse Aa Aa

Hells Bells – Letzte Vorbereitungen für die Herbst-Winter Kollektion des indischen Fashion Designers Manish Arora aus Neu Delhi. Aroras Designs sind

Hells Bells – Letzte Vorbereitungen für die Herbst-Winter Kollektion des indischen Fashion Designers Manish Arora aus Neu Delhi.

Aroras Designs sind bekannt für kitschige Motive und eine Palette psychedelischer Farben, dazu kombiniert er indische Stickereien und Applikationen mit Western Motiven.

Für seine aktuelle Kollektion ließ er sich durch Zuckerwaren von Haribo und Fernsehserien wie Twin Peaks inspirieren. Dazu mixte er Stileinflüsse aus amerikanischen Vorstädten, aus Afrika und vom Burning Man Festival.

Schlangenlederboots und Präriehemden, afrikanische Kleider mit Wachsdrucken, Accessoires in grellem Pink, viel Federn und Pelze und Juwelenbesetzte Masken machen den eigenwilligen Look komplett.

Die neue Kollektion des französischen Modedesigners Christophe Guillarmé gibt sich Stilsicher, traditionelle Kreationen mit exquisitem Finish.

Der Name der Herbst – Winter Kollektion: Psyche. Das Thema: die Dualität zwischen bewussten und unbewussten Erscheinungen. Guillarmés Farbpalette: Rubinrot, Amethyst und Beige Töne und Schwarz verbunden mit graphischen Akzenten