Eilmeldung

Eilmeldung

Frankreich: Kundgebungen gegen geplante Reform des Arbeitsrechts

Mehrere hundert Franzosen haben gegen eine geplante Reform des Arbeitsrechts protestiert. Dahinter standen gemäßigte Gewerkschaften, die die Reform

Sie lesen gerade:

Frankreich: Kundgebungen gegen geplante Reform des Arbeitsrechts

Schriftgrösse Aa Aa

Mehrere hundert Franzosen haben gegen eine geplante Reform des Arbeitsrechts protestiert.

Dahinter standen gemäßigte Gewerkschaften, die die Reform nur ändern wollen, nicht aber verhindern. Andere Gewerkschaften, die das anstreben, hatten diese Woche Hunderttausende auf die Straße gebracht.

Die Reform ist ihnen allen zu arbeitgeberfreundlich, zum Beispiel wegen dann erleichterter Kündigungen oder neuer Arbeitszeitregelungen.

Diesen Monat will die Regierung über den Gesetzentwurf beraten, der aber selbst bei den herrschenden Sozialisten umstritten ist.

Diese Beratung wurde schon um zwei Wochen verschoben. Mögliche Änderungen sind bereits angekündigt.

Trotzdem soll es am 31. März in Paris eine weitere Großkundgebung geben.