Eilmeldung

Eilmeldung

Ägypten: Zahlreiche Verhaftungen bei Demonstrationen

Mit massiven Sicherheitsvorkehrungen und zahlreichen Festnahmen haben ägyptische Sicherheitskräfte in mehreren Städten Proteste gegen die Regierung

Sie lesen gerade:

Ägypten: Zahlreiche Verhaftungen bei Demonstrationen

Schriftgrösse Aa Aa

Mit massiven Sicherheitsvorkehrungen und zahlreichen Festnahmen haben ägyptische Sicherheitskräfte in mehreren Städten Proteste gegen die Regierung unterdrückt. In Kairo wurden Menschenrechtsaktivisten zufolge mehr als 100 Menschen in Gewahrsam genommen, darunter rund ein Dutzend Reporter. Auch in Alexandria, Assuan und anderen Städten seien Menschen verhaftet worden

Meinung

Kräfte des Bösen

Auslöser der Demonstrationen ist der Plan von Präsident Abdel Fattah al-Sisi, zwei ägyptisch verwaltete Inseln im Roten Meer an Saudi-Arabien zu übergeben.

Dutzende Vertreter mehrerer Oppositionsparteien wurden offenbar in einem Gebäude in Kairo von Sicherheitskräften belagert. Ein Parteisprecher warf der Regierung Verfassungsbruch durch die Verletzung der Versammlungsfreiheit vor.

Offenbar setzten ägyptische Sicherheitskräfte auch Tränengas ein

Al-Sisi hatte am Sonntag vor “Kräften des Bösen” gewarnt, die staatliche Institutionen bedrohten. Das ägyptische Innenministerium kündigte an, das Gesetz werde mit “absoluter Entschlossenheit” angewendet.