Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Doping: Maria Scharapowa ist für zwei Jahre gesperrt

Access to the comments Kommentare
Von Christoph Debets  mit dpa
Doping: Maria Scharapowa ist für zwei Jahre gesperrt

<p>Die fünfmalige Grand-Slam-Turniersiegerin Maria Scharapowa ist für zwei Jahre gesperrt worden. Das teilte der Tennis-Weltverband <span class="caps">ITF</span> am Mittwoch mit. Die Sperre ist rückwirkend vom 29. Januar 2016 an gültig. An den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro kann die Tennisspielerin damit nicht teilnehmen. </p> <p>Scharapowa hatte Anfang März auf einer Pressekonferenz öffentlich gemacht, dass sie im Januar bei den Australian Open in Melbourne positiv auf die verbotene Substanz Meldonium getestet worden war. Die <span class="caps">WADA</span> hatte das Mittel zum 1. Januar 2016 auf die Dopingliste gesetzt. Scharapowa war seitdem suspendiert.</p> <p>Die 29 Jahre alte Tennisspielerin kündigte an, gegen die zweijährige Sperre vorzugehen. Sie könne die zu harte Sperre nicht akzeptieren, schrieb die fünfmalige Grand-Slam-Turniersiegerin auf ihrer facebook-Seite. </p> <p><strong>Mehr zum Thema</strong></p> <p><a href="http://www.itftennis.com/news/231175.aspx" rel="external">Mitteilung des Tennis-Weltverband ITF</a></p>