Eilmeldung

Sie lesen gerade:

David Cameron: "Größte Ehre, unserem Land zu dienen"

welt

David Cameron: "Größte Ehre, unserem Land zu dienen"

Werbung

Kurz, bevor er der Queen sein Rücktrittsgesuch überreichte, trat David Cameron noch einmal vor die Öffentlichkeit. In der Downing Street 10, dem Amtssitz des britischen Regierungschefs, zog er Bilanz und warf einen Blick in die Zukunft.

“Ich freue mich, dass der Regierungschef zum zweiten Mal in der britischen Geschichte eine Frau sein wird, und wieder wird es eine Konservative sein. Theresa May wird sicher eine starke und stabile Führung bieten beim Erfüllen des konservativen Manifests, für das wir gewählt wurden. Ich wünsche ihr alles Gute, dass sie den bestmöglichen Deal für Großbritanniens Ausscheiden aus der EU aushandelt. Es war die größte Ehre meines Lebens, unserem Land in den vergangenen 6 Jahren als Regierungschef zu dienen und fast elf Jahre als Chef meiner Partei. Und jetzt, da wir zum letzten Mal Downing Street 10 verlassen, ist mein einziger Wunsch ein weiterer Erfolg für dieses großartige Land, das ich so sehr liebe.”

Seine eigene Amtszeit bewertete er im Rückblick positiv: Die Zahlen vom Arbeitsmarkt hätten sich verbessert, und auch in der Wirtschaft, im Gesundheitswesen und bei der Verteidigung sehe es deutlich rosiger aus. Sein größest Vermächtnis ist natürlich der Brexit, den seine Nachfolgerin Theresa May nun umsetzen muss.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel