Eilmeldung

Bewaffnete stürmen Luxusrestaurant und verschleppen Kartellmitglieder

Im mexikanischen Badeort Puerto Vallarta hat ein bewaffnetes Kommando mehrere Menschen aus einem Restaurant entführt.

Sie lesen gerade:

Bewaffnete stürmen Luxusrestaurant und verschleppen Kartellmitglieder

Schriftgrösse Aa Aa

Im mexikanischen Badeort Puerto Vallarta hat ein bewaffnetes Kommando mehrere Menschen aus einem Restaurant entführt. Die Kidnapper fuhren am Montagmorgen gegen 1.05 Uhr (Ortszeit) mit zwei Pick-Ups vor dem Luxus-Restaurant “La Leche” in der Hotelzone vor und verschleppten zwischen 10 und 12 Personen, die dem Sinaloa-Kartel angehören sollen.




Der Gouverneur von Jasilsco beruhigt die Bevölkerung: “Ich möchte den Bewohnern von Puerto Vallarta versichern, dass die Lage unter Kontrolle ist. Sie können ausgehen und arbeiten. Sie können allen Aktivitäten problemlos nachgehen”, erklärte Gouverneur Jorge Aristóteles in Guadalajara.

Puerto Vallarta im Bundesstaat Jalisco an der Pazifikküste ist ein beliebtes Urlaubsziel von Mexikanern und Ausländern. In den 60er Jahren war die Stadt beim internationalen Jetset beliebt.






Der Tourismusverband betonte, dass bei dem Vorfall keine Urlauber zu Schaden gekommen seien und dass Puerto Vallarta ein sicheres Reiseziel sei.