Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Nepal: Bus stürzt in die Tiefe

welt

Nepal: Bus stürzt in die Tiefe

Werbung

Bei einem Busunglück in Nepal sind nach Behördenangaben mehr als 30 Menschen ums Leben gekommen. Etwa 40 wurden verletzt, sie wurden in ein Krankenhaus in der Hauptstadt Kathmandu geflogen.

Der Bus war in einer bergigen Gegend unterwegs, als er von der Straße abkam und mehrere hundert Meter in die Tiefe stürzte. Der Grund für das Unglück ist unklar. Die Polizei vermutet jedoch, dass der Bus mit 85 Insassen überladen war. Ein Augenzeuge berichtete, der Fahrer versuchte, auf der bergigen Strecke zu bremsen. Dabei sei der Bus ins Schlittern geraten.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel