Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Operation in Indien: Mann soll 40 Messer verschluckt haben

welt

Operation in Indien: Mann soll 40 Messer verschluckt haben

Werbung

Ärzte in Indien wollen einem Mann bei einer fünfstündigen Operation 40 Messer aus dem Bauch geholt haben. Der 42-Jährige im nördlichen Bundesstaat Punjab soll die Messer über zwei Monate hinweg geschluckt haben. Offenbar handelte es sich um Taschenmesser, darunter sollen aber auch einige mit offener Klinge gewesen sein.

Der Mann, ein Polizeibeamter, habe nicht erklären können, warum er die Messer schluckte, so der beteiligte Arzt Jatinder Malhotra. Er leide offenbar unter einer psychischen Störung und werde nun behandelt.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Automatische Übersetzung

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel