Eilmeldung

Swetlana Kusnezowa erste Halbfinalistin bei Tennis-WM

Dank ihrer enormen Willenskraft hat Last-Minute-Teilnehmerin Swetlana Kusnezowa als Erste das Halbfinale bei den WTA Finals erreicht.

Sie lesen gerade:

Swetlana Kusnezowa erste Halbfinalistin bei Tennis-WM

Schriftgrösse Aa Aa

Dank ihrer enormen Willenskraft hat Last-Minute-Teilnehmerin Swetlana Kusnezowa als Erste das Halbfinale bei den WTA Finals erreicht. 

Erst auf den letzten Drücker hatte sich Kusnezowa für den Saisonabschluss der besten acht Tennis-Damen qualifiziert, als sie am Samstag, dem Tag vor dem Turnierauftakt, den Titel in Moskau gewann.

Die Weltranglisten-Neunte entschied ein weiteres Marathonmatch gegen US-Open-Finalistin Karolina Pliskova mit 3:6, 6:2 und 7:6 für sich. Nach 2:17 Stunden verwandelte Kusnezowa in einem hart umkämpften Match im Tiebreak ihren vierten Matchball.

Anschließend profitierte die zweifache Grand-Slam-Siegerin vom 7:6 und 6:3 Erfolg der Vorjahressiegerin 
Agnieszka Radwanska gegen French-Open-Gewinnerin Garbiñe Muguruza.

Über die zweite Halbfinalistin aus der Weißen Gruppe entscheidet am Freitag das direkte Duell zwischen der US-Open-Finalistin Karolina Pliskova und Agnieszka Radwanska. Die Spanierin Muguruza ist ausgeschieden.

Die Weltranglisten-Erste Angelique Kerber bestreitet am Donnerstag ihr abschließendes Gruppenspiel gegen Madison Keys aus den USA.