Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Swetlana Kusnezowa erste Halbfinalistin bei Tennis-WM


Sport

Swetlana Kusnezowa erste Halbfinalistin bei Tennis-WM

Dank ihrer enormen Willenskraft hat Last-Minute-Teilnehmerin Swetlana Kusnezowa als Erste das Halbfinale bei den WTA Finals erreicht. 

Erst auf den letzten Drücker hatte sich Kusnezowa für den Saisonabschluss der besten acht Tennis-Damen qualifiziert, als sie am Samstag, dem Tag vor dem Turnierauftakt, den Titel in Moskau gewann.

Die Weltranglisten-Neunte entschied ein weiteres Marathonmatch gegen US-Open-Finalistin Karolina Pliskova mit 3:6, 6:2 und 7:6 für sich. Nach 2:17 Stunden verwandelte Kusnezowa in einem hart umkämpften Match im Tiebreak ihren vierten Matchball.

Anschließend profitierte die zweifache Grand-Slam-Siegerin vom 7:6 und 6:3 Erfolg der Vorjahressiegerin 
Agnieszka Radwanska gegen French-Open-Gewinnerin Garbiñe Muguruza.

Über die zweite Halbfinalistin aus der Weißen Gruppe entscheidet am Freitag das direkte Duell zwischen der US-Open-Finalistin Karolina Pliskova und Agnieszka Radwanska. Die Spanierin Muguruza ist ausgeschieden.

Die Weltranglisten-Erste Angelique Kerber bestreitet am Donnerstag ihr abschließendes Gruppenspiel gegen Madison Keys aus den USA.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Sport

Euroleague: Niederlage für Real Madrid - Olympiakos Piräus feiert Heimsieg