Eilmeldung

Eilmeldung

USA: Jetzt über dreißig Tote nach schwerem Brand von Oakland

Nach dem schweren Brand in der kalifornischen Stadt Oakland ist die Zahl der Toten auf über dreißig gestiegen. Die Rettungskräfte rechnen mit weiteren Opfern, da noch lange nicht das ganze Gebäude dur

Sie lesen gerade:

USA: Jetzt über dreißig Tote nach schwerem Brand von Oakland

Schriftgrösse Aa Aa

Nach dem schweren Brand in der kalifornischen Stadt Oakland ist die Zahl der Toten auf über dreißig gestiegen.

Die Rettungskräfte rechnen mit weiteren Opfern, da noch lange nicht das ganze Gebäude durchsucht worden ist.

Das Feuer war am späten Freitagabend ausgebrochen – warum, ist unbekannt. Zu der Zeit fand in dem Gebäude ein unangemeldetes Konzert statt; wieviele Menschen sich dazu überhaupt dort aufhielten, ist ebenso unbekannt.

Ein ausführlicher Bericht des amerikanischen Fernsehsenders CBS (auf Englisch)

Das Gebäude brach in den Flammen teilweise zusammen, die Suche in den Trümmern ist schwierig. Die Opfer sind zumeist nur noch über Genspuren zu identifizieren; bisher sind acht Namen bekannt.

Das einstige Lagergebäude wurde von Künstlern genutzt, die dort mehr oder weniger geduldet wurden; unerlaubterweise lebten wohl auch etliche Menschen dort.

Unter den Opfern sind bisherigen Angaben u.a. Musiker, Künstler und Lehrer.