Eilmeldung

Sie lesen gerade:

William Salice - Vater von Ferreros Überraschung-Ei gestorben


Italien

William Salice - Vater von Ferreros Überraschung-Ei gestorben

William Salice, der Erfinder des Überraschungseis ist im Alter von 83 Jahren in Italien gestorben. Salice hatte von 1960 bis 2007 für den Süßwarenkonzern Ferrero gearbeitet und war dort für die Produktentwicklung verantwortlich.

Die erste Ladung von Überraschungseiern ging Anfang der 1970er Jahre vom Band. Die von einer Schokoladenhülle ummantelte Spielzeugfüllung wurde, ähnlich wie die Nuss-Nougat-Creme Nutella, bald zum Exportschlager. Zur Begründung für die Erfindung hieß es, dass KInder ganzjährig Ostern feiern können sollten.

Der aus Turin stammende Salice war die rechte Hand des früheren Firmenchefs Michele Ferrero, der mit seiner damals noch kleinen Konditorei Erfolgsgeschichte schrieb.

Freunde des Überraschungseis zollen William Salice und seiner Erfindung Tribut:

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Automatische Übersetzung

USA

Serena Williams verlobt sich mit Reddit-Gründer