Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Dakota Access Pipeline: US-Army erteilt Genehmigung


USA

Dakota Access Pipeline: US-Army erteilt Genehmigung

Das US-Heer wird die erforderliche Genehmigung für die umstrittene Dakota Access Ölpipeline erteilen. Dies geht aus Gerichtsakten hervor, die die Streitkräfte beim US Bezirksgericht für den District of Columbia einreichten.

Die fehlende Genehmigung könnte bereits am Mittwoch (Ortszeit) erteilt werden.

Ob damit das letzte Teilstück der Pipeline jetzt gebaut werden kann, ist unsicher, weil der Stamm der Standing Rock Sioux, an dessen Reservat die Pipeline vorbeiführt, ankündigte, die Genehmigung gerichtlich anzufechten. Die Sioux befürchten, dass ihr Trinkwasser durch ein Leck verschmutzt werden könnte und durch die Pipeline ihnen heiliges Land entweiht wird.