Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Großer Asteroid passiert die Erde


welt

Großer Asteroid passiert die Erde

Ein 650 Meter großer Asteroid fliegt am Mittwoch in relativ geringem Abstand an der Erde vorbei. Der Brocken kommt der Erde so nahe wie kein anderer Asteroid seit 13 Jahren. Der Gesteinsbrocken 2014 JO25 wurde erst vor rund drei Jahren von der NASA entdeckt. Weltweit werden Astronomen die Chance nutzen, den Asteroiden mit Teleskopen zu beobachten – denn über seine genaue Größe und Beschaffenheit ist bisher nur wenig bekannt.

Rund 15 000 erdnahe Asteroiden sind bisher bekannt und werden überwacht. Darunter sind vor allem größere Brocken von mehreren hundert bis zu rund einem Kilometer Durchmesser, die dem Leben auf der Erde gefährlich werden könnten, würden sie sie treffen.

Die NASA gibt jedoch Entwarnung, es beste keinerlei Gefahr für eine Kollision hieß es in einer Stellungnahme. Wegen seiner Größe ist 2014 JO25 als “potenziell gefährlicher Asteroid” klassifiziert. Zuletzt kam ein Asteroid dieser Kategorie der Erde im Jahr 2004 nahe. Die nächste nahe Passage eines solchen Brockens findet erst wieder im Jahr 2027 statt.

Der Asteroid kann schon mit einem kleinen Teleskop gesehen werden. Er wird heute Abend eine Magnitude von 10 oder 11 erreichen und ist als wandernder Lichtpunkt erkennbar, der langsam durch die Sternbilder Großer Bär, Jagdhunde und das Haar der Berenike zieht.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Automatische Übersetzung

welt

Hinter den Kulissen der Satirezeitung "Canard Enchaîné"