Eilmeldung

Sie lesen gerade:

USA wollen Kurden Waffen für Kampf gegen IS-Miliz liefern


Syrien

USA wollen Kurden Waffen für Kampf gegen IS-Miliz liefern

Die USA wollen der kurdischen Miliz YPG Waffen für den Kampf gegen den sogenannten Islamischen Staat liefern. Das bestätigte Sean Spicer, der Sprecher des Weißen Hauses. Dem US-Verteidigungsministerium zufolge sollen die kurdischen Kämpfer unter anderem mit Maschinengewehren und Militärfahrzeugen ausgestattet werden.

Man sei sich der Bedenken der Türkei bewusst und versichere der türkischen Bevölkerung sowie der Regierung, dass die USA entschlossen seien, zusätzliche Sicherheitsrisiken zu verhindern und den NATO-Verbündeten zu schützen, so Spicer. “Die USA werden weiterhin vornehmlich die arabischen Gruppen innerhalb der Demokratischen Kräfte Syriens unterstützen”, sagte er.

Ankara erachtet die YPG als einen Ableger der kurdischen Arbeiterpartei PKK. Die PKK ist unter anderem in der Türkei, in der Europäischen Union und in den USA verboten.

Die Türkei wirft der PKK vor, seit Juli 2015 bei Anschlägen 1200 türkische Sicherheitskräfte und Zivilisten getötet zu haben.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Thailand

Über 50 Verletzte bei Anschlägen auf Supermarkt in Südthailand