Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Anschlag auf Restaurants in Somalia


Somalia

Anschlag auf Restaurants in Somalia

In Somalias Hauptstadt Mogadischu hat es wieder einen Anschlag auf ein Restaurant gegeben. Mindestens zwölf Menschen wurden dabei getötet, zwei Angreifer wurden von Sicherheitskräften erschossen.

Nach Angaben der Polizei hatte ein Selbstmordattentäter sein Auto vor dem Restaurant in die Luft gesprengt. Dabei sei auch ein benachbartes Lokal getroffen worden. In einem der Restaurants sollen die Angreifer Geiseln genommen haben. Mehrere Menschen konnten gerettet werden.

Zu dem Anschlag bekannte sich die radikalislamische Miliz Al-Shabaab. Immer wieder verüben die sunnitischen Islamisten in Somalia Angriffe auf Restaurants und Hotels. Sie versuchen damit, den ihrer Ansicht nach unislamischen, westlichen Lebensstil zu zerstören und einen sogenannten Gottesstaat zu errichten.

Türkei

Angeblicher Geheimnisverrat: Türkischer Parlamentarier zu 25 Jahren Haft verurteilt