Eilmeldung

Sie lesen gerade:

600 Hochhäuser in London mangehaft


Großbritannien

600 Hochhäuser in London mangehaft

Nach dem verheerenden Brand in einem Londoner Hochhaus ist klar: Der Grenfell Tower ist kein Einzelfall. Dort hatte sich vor einer Woche innerhalb kürzester Zeit ein Feuer über alle 24 Stockwerke ausgebreitet.
Nun wurde bekannt: Allein in England haben offenbar 600 Gebäude eine ähnlich leicht entflammbare Außenhülle.
Das ist das Ergebnis einer Reihe von Tests, die die Regierung veranlasst hatte.

Die Untersuchungen seien eine Vorsichtsmaßnahme. Kurz vor der Sitzung habe man sie informiert, dass mehrere Gebäude betroffen seien. Zuständige Behörden und Feuerwehr seien bereits informiert worden. In diesem Moment würden alle möglichen Schritte unternommen, die Hochhäuser zu sichern und die betroffenen Bewohner über die Mängel zu informieren.

May hatte sich nach der Katastrophe für die unzureichende Hilfe der Behörden entschuldigt. Auch das Bauunternehmen, das die Verkleidung im Grenfell Tower erst vor kurzer Zeit angebracht hatte, war in die Kritik geraten. Nun trat der verantwortliche Chef des Stadtrats von Chelsea und Kensington Nicholas Holgate zurück. Holgate sei der Lage nicht gewachsen gewesen. Sein Rücktritt erfolge zu Recht, sagte May im Parlament.

Bei dem Brand sind mindestens 79 Menschen gestorben. An diesem Mittwoch wurde ein syrischer Flüchtling beerdigt. Er was das erste Opfer, das identifiziert werden konnte. Bei vielen Leichen ist das nicht mehr möglich.


Mehrere Verletzte werden derzeit wegen einer Blausäurevergiftung behandelt. Das giftige Gas wurde durch das Feuer freigesetzt.