Eilmeldung

Eilmeldung

Schweiz: 35° heißer Nationalfeiertag

Bei Rekordtemperaturen gab es nach dem Feuerwerk Unwetter.

Sie lesen gerade:

Schweiz: 35° heißer Nationalfeiertag

Schriftgrösse Aa Aa

In Silvaplana im Kanton Graubünden läuteten die Kuhglocken – in den großen Städten wie Bern und Genf gab es Feuerwerk: Die Schweiz hat ihren Nationalfeiertag bei Rekordtemperaturen begangen. Im Kanton Sankt Gallen wurden Werte von über 35 Grad im Schatten gemessen.

Teils folgten auf das Feuerwerk kräftige Gewitter mit Starkregen und Sturmböen. Im Kanton Wallis ging eine Gerölllawine ab und begrub Autos unter sich, im Kanton Bern war der Zugverkehr aufgrund eines Blitzeinschlages zeitweilig unterbrochen.