Eilmeldung

Kosovo: Haradinaj erneut Regierungschef

Zum zweiten Mal ist Ramush Haradinaj zum Regierungschef des Kosovo gewählt worden.

Sie lesen gerade:

Kosovo: Haradinaj erneut Regierungschef

Schriftgrösse Aa Aa

Zum zweiten Mal ist Ramush Haradinaj zum Regierungschef des Kosovo gewählt worden.

Das Parlament stimmte mit einer knappen Mehrheit von 62 zu 120 Stimmen für den 49-Jährigen. Die Opposition verließ vor der Abstimmung den Saal.

Haradinaj ist Chef der konservativen “Allianz für die Zukunft des Kosovo”, seine Regierung stützt sich auf eine Parteienkoalition früherer Kriegskommandeure und die Stimmen der serbischen Minderheit im Parlament.

Er war in den 1990er Jahren Kommandeur der Uh tsche kah, der kosovarischen Befreiungsarmee, und hatte für die Unabhängigkeit des Kosovo von Serbien gekämpft.

Serbien wirft dem ehemaligen Kommandanten Kriegsverbrechen vor. Der Regierungschef musste sich schon zweimal vor dem Kriegsverbrechertribunal in Den Haag verantworten, wurde aber freigesprochen.

Der serbische Präsident Aleksandar Vucic will die Vorwürfe gegen Haradinaj weiter aufrecht erhalten, er lässt international nach Haradinaj fahnden.

Das Kosovo hatte 2008 seine Unabhängigkeit von Serbien erklärt, doch das Nachbarland erkennt den neuen Staat nicht an.