Eilmeldung

Eilmeldung

Paul McCartney: Montags kein Fleisch

Kurz vor der UN-Klimakonferenz in Bonn hat McCartney das Video veröffentlicht, in dem er empfiehlt, einen Tag in der Woche keine tierischen Produkte zu essen, um den Planeten zu retten.

Sie lesen gerade:

Paul McCartney: Montags kein Fleisch

Schriftgrösse Aa Aa

Ex-Beatle Paul McCartney (75) und seine Töchter Mary und Stella werben mit einem Kurzfilm für einen weltweiten fleischlosen Tag. Das knapp fünfminütige Video “One Day A Week” (“Ein Tag pro Woche”) wurde kurz vor Beginn der UN-Klimakonferenz in Bonn in der kommenden Woche online gestellt.

Darin empfiehlt McCartney, einen in Tag der Woche keine tierischen Produkte zu essen, dies könne einen riesigen Einfluss auf das Gleichgewicht des Planeten haben. Er ist selbst seit vielen Jahren Vegetarier. Gemeinsam mit seinen Töchtern und anderen Prominenten startete er 2009 die Kampagne Meat Free Monday (“Fleischloser Montag”).

“Wenn man den Leuten direkt ins Gesicht sagt: ‘Ich bin Vegetarier, schon seit 40 Jahren, das ist toll. Ihr solltet auch Vegetarier sein!’ ist das zu viel sie. Sie müssen ihren gesamten Lebensstil verändern. Wir glauben, wenn man den Leuten sagt: ‘Versucht es einen Tag lang’, ist das im Bereich des Möglichen, und sie sind bereits dazu. Und manche Leute sagen dann:’ Oh, das ist gut, vielleicht versuch ich zwei Tage. So etwas geht nicht mit dem Vorschlaghammer, man muss sanft vorgehen.”

Bereits 2014 veröffentlichte McCartney vor dem New Yorker Klimagipfel ein Lied, um für den Veggie-Day Werbung zu machen.

Das neue Video entstand in Zusammenarbeit mit der Produktionsfirma des französischen Fotografen und Umweltschützer Yann Arthus-Bertrand. Neben McCartney und seinen Töchtern kommen auch Emma Stone und Woody Harrelson zu Wort.