Eilmeldung

Eilmeldung

Korruptionsskandal in Südafrika: Polizei durchsucht Anwesen der Gupta-Familie

Sie lesen gerade:

Korruptionsskandal in Südafrika: Polizei durchsucht Anwesen der Gupta-Familie

Korruptionsskandal in Südafrika: Polizei durchsucht Anwesen der Gupta-Familie
Schriftgrösse Aa Aa

Ein Spezialkommando der Polizei hat in Johannesburg das Anwesen der umstrittenen Unternehmerfamilie Gupta durchsucht. Insgesamt nahmen die Beamten drei Personen fest, darunter soll auch einer der drei Gupta-Brüder sein. Zwei weitere Verdächtige wollen sich der Polizei stellen. Ein Anwohnerin sagt: "Endlich wird etwas dagegen unternommen, ja, diese Leute müssen aus unserem Land verschwinden. Sie müssen uns in Ruhe lassen, sie haben genug Schaden angerichtet. Auf jeden Fall muss Zuma gehen, er klammert sich ans Leben, ich kann es ihm nicht verdenken, aber auch er muss gehen. Wir brauchen einen Neuanfang."

Die aus Indien stammenden Guptas pflegen enge Beziehungen zu Südafrikas Präsident Jacob Zuma. Ihnen wird vorgeworfen, Einfluss auf die Politik genommen- und die Freundschaft für ihre Geschäftsinteressen ausgenutzt zu haben. Sie weisen diese Vorwürfe zurück.

Die Regierungszeit des seit 2009 amtierenden Präsidenten wird von Korruptionsskandalen erschüttert. Erst am Dienstag hatte die südafrikanische Regierungspartei ANC ihren Präsidenten offiziell zum Rücktritt aufgefordert. Für Donnerstag ist ein Misstrauensvotum geplant.