Eilmeldung

Eilmeldung

Wer sind Europas beliebteste Präsidenten?

Sie lesen gerade:

Wer sind Europas beliebteste Präsidenten?

Schriftgrösse Aa Aa

Auf dem Papier ist er einer der beliebtesten Präsidenten Europas.

Ilham Aliyev triumphierte in der vergangenen Woche bei den Wahlen in Aserbaidschan - mit 86,1 % der Stimmen.

Die Wahl wurde von der Opposition boykottiert und dafür kritisiert, dass sie vor dem Hintergrund eingeschränkter Rechte und Freiheiten stattfand.

Sein Erdrutschsieg veranlasste Euronews, sich anzusehen, wie sein Vorsprung im Vergleich zu anderen Staatschefs in der Region ist.

Wir haben uns nur die vom Volk gewählten Präsidenten angesehen.

Wir haben diejenigen ausgeschlossen, die von den Abgeordneten und anderen gewählten Vertretern gewählt wurden, wie es in Ungarn, Italien und Deutschland der Fall ist.

Wir haben auch Länder mit Monarchien als Staatsoberhäupter - wie Großbritannien, die Niederlande und Dänemark - und Bosnien und Herzegowina wegen der Komplexität seines Systems ausgelassen.

Kasachstans Nursultan Nasarbajew lag mit 97,8 % der Stimmen an der Spitze unserer Analyse, gefolgt von Alijew aus Aserbaidschan, Alexander Lukaschenko aus Weißrussland und Wladimir Putin aus Russland.

Die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) kritisierte die Präsidentschaftswahlen 2015 in Kasachstan mit der Begründung, es fehle an glaubwürdiger Opposition und es gebe zahlreiche Hinweise auf eine Befüllung der Wahlurnen.

Die OSZE veröffentlichte auch Bedenken bezüglich der Wahlen in Aserbaidschan, Russland und Weißrussland.

Der Franzose Emmanuel Macron liegt auf Platz 5. Bei den Präsidentschaftswahlen im vergangenen Jahr erhielt er 66,1 % der Stimmen.

Allerdings ist dieses Bild verzerrt, weil Macron erst im zweiten Wahlgang - der Stichwahl - diese Punktzahl erreicht hat.

Er bekam 24,01 % in der ersten Runde.

Frankreich hat, wie viele andere Länder auch, eine Liste von Kandidaten, die in der ersten Runde der Präsidentschaftswahlen gegeneinander antreten.

Wenn der Siegerkandidat keinen Stimmenanteil von mehr als 50 % erhält, kommt es zu einer Stichwahl zwischen den beliebtesten Politikern.

Welche Präsidenten wurden mit dem größten Stimmenanteil gewählt?