Eilmeldung

Eilmeldung

Iniesta: Abschiedsvorstellung im Pokalendspiel

Sie lesen gerade:

Iniesta: Abschiedsvorstellung im Pokalendspiel

Iniesta: Abschiedsvorstellung im Pokalendspiel
Schriftgrösse Aa Aa

Mit einem überzeugenden 5:0-Sieg gegen den FC Sevilla hat sich der FC Barcelona zum 30. Mal in der Vereinsgeschichte den spanischen Königspokal gesichert.

Für Barcas Mannschaftskapitän Andres Iniesta, der sich wie Suárez, Messi und Coutinho in die Torschützenliste eintrug, war es wohl das letzte Endspiel im blau-roten Dress. Den 33-jährigen Spielmacher zieht es voraussichtlich nach China. Bei seiner Auswechslung im Endspiel gegen Sevilla standen Iniesta Tränen in den Augen.

„In dieser Woche werde ich über die Entscheidung sprechen, die ich getroffen habe. Erst einmal freue ich mich über diesen Sieg - mal sehen, was in den nächsten Tagen passiert. Wir können spanischer Meister werden und haben die Möglichkeit, die Saison in großartiger Art und Weise abzuschließen und unsere Anhänger glücklich zu machen“, so Iniesta.

Die feierten Iniesta nach dem Pokalsieg mit Sprechchören. Der 33-Jährige wechselte 1996 als Jugendlicher aus Albacete zum FC Barcelona und gilt als einer der besten Spieler der spanischen Fußballgeschichte.