Eilmeldung

Eilmeldung

Neue Doku: "Sympathisanten - Unser Deutscher Herbst"

Sie lesen gerade:

Neue Doku: "Sympathisanten - Unser Deutscher Herbst"

Neue Doku: "Sympathisanten - Unser Deutscher Herbst"
Schriftgrösse Aa Aa

Wieder wirft eine Dokumentation den Blick auf den Deutschen Herbst - diesmal aus einer durchaus persönlichen Perspektive.

Regisseur Felix Moeller ist der Sohn berühmter Eltern. Für "Sympathisanten - Unser Deutscher Herbst" führte er mit seiner Mutter Margarethe von Trotta, seinem Stiefvater Volker Schlöndorff und anderen wichtigen Zeitzeugen wie Daniel Cohn-Bendit, Peter Schneider, René Böll oder Marius Müller-Westernhagen Gespräche.

Der Schwerpunkt liegt auf den sogenannten Sympathisanten, Künstler und Intellektuelle, denen damals - teilweise zu Unrecht, vorgehalten wurde, sie würden die Rote Armee Fraktion (RAF) und ihre Taten unterstützen und die dafür als vermeintliche geistige Wegbereiter des Terrorismus ins Fadenkreuz von Polizei, Presse und Politik gerieten.

Der Filmemacher und Historiker Felix Moeller vermischt Interviews, Archivmaterial und Ausschnitte aus den damaligen Filmen seiner Eltern. Sein Film ist Spurensuche und familiäre Aufarbeitung zugleich. Er kommt nun in die deutschsprachigen Kinos.

NFP marketing & distribution
Volker Schlöndorff / Margarethe von TrottaNFP marketing & distribution

NFP marketing & distribution*
Heinrich Böll / Margarethe vonTrottaNFP marketing & distribution*