Eilmeldung

Eilmeldung

US-Schriftsteller Philip Roth ist im Alter von 85 gestorben

Sie lesen gerade:

US-Schriftsteller Philip Roth ist im Alter von 85 gestorben

US-Schriftsteller Philip Roth ist im Alter von 85 gestorben
© Copyright :
REUTERS/Eric Thayer/File Photo
Schriftgrösse Aa Aa

Der "ewige Anwärter auf den Literaturnobelpreis" Philip Roth ist im Alter von 85 Jahren in New York gestorben. Roth war einer der wichtigsten Autoren seiner Generation. 1998 wurde er mit dem Pulitzer Preis ausgezeichnet. Barack Obama ehrte Roth 2011.

Sein erster großer Erfolg war "Goodbye Columbus" aus dem Jahr 1959. Philip Roths Alter Ego in vielen seiner als autobiografisch geltenden Romane war ab den 70er Jahren der Schrifttsteller Nathan Zuckerman - u.a. in "Der Ghost Writer".

Geboren war Philip Roth als Sohn jüdischer Einwanderer in New York, er wuchs dort im Arbeiterviertel Weequahic in Armut auf.

Im Alter von 80 Jahren hatte sich Philip Roth aus dem öffentlichen Leben zurückgezogen. 2014 hatte er erklärt: "Dies ist mein letzter Auftritt im TV, überhaupt mein letzter Auftritt irgendwo." Anlässlich seines 85. Geburtstages im März sagte Philip Roth, er habe seinen Rückzug in den Ruhestand nicht bereut.