Eilmeldung

Eilmeldung

Auftritt von Putin-Freundin Alina (35) sorgt für Aufregung

Sie lesen gerade:

Auftritt von Putin-Freundin Alina (35) sorgt für Aufregung

Auftritt von Putin-Freundin Alina (35) sorgt für Aufregung
© Copyright :
REUTERS/Grigory Dukor
Schriftgrösse Aa Aa

Russlands gerade wiedergewählter Präsident ist nur sehr selten in der Öffentlichkeit mit seiner Freundin Alina Kabajewa zu sehen. In dieser Woche trifft Putin in Sankt Petersburg seinen französischen Amtskollegen Emmanuel Macron.

Vor diesem Treffen hat der 65-Jährige, der einen schwarzen Gürtel im Judo hat, ein Kinderturnier besucht, das in Erinnerung an seinen ehemaligen Trainer und Mentor Anatoli Rachlin organisiert wurde. Rachlin war 2013 im Alter von 75 Jahren gestorben, Putin hatte beim ihm ab dem Alter von 11 oder 12 Jahren trainiert, die beiden sollen eine ganz besondere Beziehung gehabt haben.

Kurz vor dem Judo-Event hatte Putins Freundin Alina Kabajewa einen Auftritt bei dem nach ihr benannten russischen Gymnastik-Festival. An diesem nehmen etwa 6.000 Kinder teil.

Das Kleid, das die 35-Jährige bei dieser Sportveranstaltung trug, sorgte in den sozialen Medien in Russland für einen Shitstorm. Der doppelköpfige russische Adler auf einem schulterfreien langen Kleid wurde von vielen als unpassend für ein Festival für Kinder empfunden. Einige sprachen von "schlechtem Geschmack" - andere warfen ihr sogar vor, sie solle sich lieber darum kümmern, dass Putin etwas für die notleidenden Bürger tue.

Auf Instagram postete Alina Kabajewa selbst ein Foto von ihrem besonderen Outfit.

Das Gymnastik-Festival heißt "Alina", denn Alina Kabajewa war Weltmeisterin und Europameisterin in der rhythmischen Sportgymnastik. Schon seit mehr als 10 Jahren soll sie die Geliebte von Wladimir Putin sein. Es gab schon mehrfach Gerüchte, die beiden hätten zumindest ein gemeinsames Kind - eventuell sogar mehrere.