Eilmeldung

Eilmeldung

USA: Zollermittler geben Brief von Christopher Kolumbus zurück

Sie lesen gerade:

USA: Zollermittler geben Brief von Christopher Kolumbus zurück

USA: Zollermittler geben Brief von Christopher Kolumbus zurück
Schriftgrösse Aa Aa

Zollermittler in den Vereinigten Staaten von Amerika, haben das Original des sogenannten "Ersten Briefes aus der neuen Welt", von Christopher Kolumbus aus dem Jahr 1493 ausfindig gemacht und an Spanien zurückgegeben.

Dazu der spanische Botschafter in Washington D.C., Pedro Morenes:

"Die Geschichte hinter dieser Zeremonie begann im Jahr 2011. Das "Ministerium für Innere Sicherheit in Wilmington starte damals die Untersuchung des Diebstahls der Briefe, die Christopher Kolumbus 1493 geschrieben hat. Es wurde enthüllt, dass eine Anzahl dieser Briefe aus Bibliotheken in Europa gestohlen wurden und durch Fälschungen ersetzt waren".

In dem Brief an Königin Isabella und König Ferdinand von Spanien beschreibt Kolumbus seine ersten Eindrücke der Neuen Welt.

Der Brief ist einer von 16 Exemplaren. Er wurde von der Nationalbibliothek von Katalonien als vermisst gemeldet, nachdem Behörden entdeckten, dass Diebe Kopien des in Rom und Florenz aufbewahrten Briefes gestohlen hatten und an ihrer Stelle hochwertige Reproduktionen hinterließen.