Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Immer mehr Migranten - Österreich stellt wieder Zelte auf

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Zelt
Zelt   -   Copyright  EBU   -  

In Österreich steigt die Zahl der Flüchtlinge seit Wochen an. Die Asylunterkünfte sind voll. Um die Situation zu bewältigen, stellen die Behörden jetzt Zelte in verschiedenen Bundesländern auf - eine Maßnahme, die zuletzt während der Flüchtlingswelle 2015 ergriffen wurde.

"Ich muss die Menschen vor Obdachlosigkeit schützen, und deshalb ist es notwendig, jetzt Zelte aufzustellen", sagt Andreas Achrainer, der Leiter des Bundesamtes für Aufnahmesysteme und Unterstützungsdienste.

"Die jungen Männer werden in den Zelten untergebracht, ausschließlich junge Männer. Die Männer kämen aus verschiedenen Ländern, aus Syrien, Indien, Tunesien. Viele von ihnen hätten keine Bleibewahrscheinlichkeit in Österreich aufgrund des Asylrechts, so Achrainer.

Österreich hatte Ende September kurzzeitig wieder Grenzkontrollen zur Slowakei eingeführt, um Menschenschmuggel zu unterbinden. 

An diesem Wochenende wurden Zelte in Villach und Klagenfurt in Kärnten und Thalham in Oberösterreich aufgebaut, die an die bestehenden Flüchtlingsunterkünfte angeschlossen sind. In jedem Zelt werden acht alleinstehende Männer untergebracht.

In Villach gibt es nun fünf Zelte, in der Kärntner Landeshauptstadt Klagenfurt werden weitere fünf Zelte aufgestellt. In Thalham gibt es jetzt 15 Zelte. 

***