Bratislava wird Sitz von neuer EU-Arbeitsbehörde

Access to the comments Kommentare
Von Stefan Grobe
Bratislava wird Sitz von neuer EU-Arbeitsbehörde

Die slowakische Hauptstadt Bratislava wird Sitz der künftigen Europäischen Arbeitsbehörde.

Ihre Aufgabe ist es, Lohn- und Sozialdumping bei Arbeitnehmern im EU-Ausland zu unterbinden.

Rund 17 Millionen EU-Bürger arbeiten nach offiziellen Angaben in einem anderen Mitgliedsstaat als ihrer Heimat.

Darüber hinaus soll die Behörde schlichten, wenn Firmen Jobs von einem EU-Land in ein anderes verlagern.