Eilmeldung

Davos 2015

News

Andrea Bocelli: "Die Genetik hat sich einen Scherz erlaubt"

Frauen werden bei seiner Stimme schwach, Männer haben Tränen in den Augen und seine Regale biegen sich unter der Last seiner Auszeichnungen. Ein Weltstar, der bislang rund 80 Millionen Alben weltweit

Frauen werden bei seiner Stimme schwach, Männer haben Tränen in den Augen und seine Regale biegen sich unter der Last seiner Auszeichnungen. Ein Weltstar, der bislang rund 80 Millionen Alben weltweit

Business

"Extreme Ungleichheit ist schlecht für's Wachstum"

Eine globale Antwort auf den schlimmsten Ebola-Ausbruch aller Zeiten ist ein zentrales Thema auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos. Dynamik bleibt

Eine globale Antwort auf den schlimmsten Ebola-Ausbruch aller Zeiten ist ein zentrales Thema auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos. Dynamik bleibt

News

Ukrainischer Vize-Präsidialamtschef: Harte Worte an Russland

In Davos sprach euronews mit dem stellvertretenden, ukrainischen Präsidialamtschef Dmitro Schimkiw. Dieser fand harte Worte für die prorussischen

In Davos sprach euronews mit dem stellvertretenden, ukrainischen Präsidialamtschef Dmitro Schimkiw. Dieser fand harte Worte für die prorussischen

Business

Warmer (Geld-)Regen aus Frankfurt für die Börsen

EZB-Chef Mario Draghi hat die Aktienmärkte hochkatapultiert. Bis zu 10.454 Punkte wurden es beim Dax, plus 1,32 Prozent; plus 1,71 Prozent beim

EZB-Chef Mario Draghi hat die Aktienmärkte hochkatapultiert. Bis zu 10.454 Punkte wurden es beim Dax, plus 1,32 Prozent; plus 1,71 Prozent beim

News

Russland leidet - wie lange noch?

Der dramatische Abfluss russischer Vermögen beherrscht in Davos die Köpfe vieler Delegierter. Beispiel Carlos Ghosn, Vorstandschef von

Der dramatische Abfluss russischer Vermögen beherrscht in Davos die Köpfe vieler Delegierter. Beispiel Carlos Ghosn, Vorstandschef von

Nocomment

Davos grüßt die Schneemänner der Welt

Umweltschützer und Menschenrechtler haben am Tagungsort des Weltwirtschaftsforums knapp zweihundert Schneemänner aufgebaut – einen für jedes Land der

Umweltschützer und Menschenrechtler haben am Tagungsort des Weltwirtschaftsforums knapp zweihundert Schneemänner aufgebaut – einen für jedes Land der

News

Weltwirtschaftsforum in Davos: Wie kommt Europa aus der Stagnation?

Die europäischen Aussichten für 2015 sind nicht gerade rosig: Geringe Wachstumsprognosen, weiterhin hohe Arbeitslosigkeit in vielen Ländern und

Die europäischen Aussichten für 2015 sind nicht gerade rosig: Geringe Wachstumsprognosen, weiterhin hohe Arbeitslosigkeit in vielen Ländern und

News

Davos: Andrea Bocelli für sozialen Einsatz ausgezeichnet

Der italienische Sänger Andrea Bocelli ist beim Weltwirtschaftsforum in Davos für seinen sozialen Einsatz ausgezeichnet worden. Weitere Auszeichungen

Der italienische Sänger Andrea Bocelli ist beim Weltwirtschaftsforum in Davos für seinen sozialen Einsatz ausgezeichnet worden. Weitere Auszeichungen

News

Weltwirtschaftsforum vor spannenden Diskussionen

Weltwirtschaftsforum vor spannenden Diskussionen Führende Politiker und Wirtschaftsführer versammeln sich wieder in den Schweizer Bergen zum

Weltwirtschaftsforum vor spannenden Diskussionen Führende Politiker und Wirtschaftsführer versammeln sich wieder in den Schweizer Bergen zum

News

Oxfam: Reichstes Prozent hat mehr als Rest der Menschheit

Ölscheichs, Stahlmagnaten und Oligarchen: Ein Prozent der Menschen weltweit werden im Jahr 2016 so viel Vermögen angehäuft haben, wie die restlichen

Ölscheichs, Stahlmagnaten und Oligarchen: Ein Prozent der Menschen weltweit werden im Jahr 2016 so viel Vermögen angehäuft haben, wie die restlichen

News

Ein Prozent so reich wie 99 Prozent - und wo stehen Sie?

Die reichsten ein Prozent der Weltbevölkerung werden bald mehr besitzen als die restlichen 99 Prozent zusammen. Das hat die Hilfsorganisation Oxfam aus Daten der vergangenen Jahre hochgerechnet.

Die reichsten ein Prozent der Weltbevölkerung werden bald mehr besitzen als die restlichen 99 Prozent zusammen. Das hat die Hilfsorganisation Oxfam aus Daten der vergangenen Jahre hochgerechnet.