Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

"Momoland" - K-Pop erobert Dubai

"Momoland" - K-Pop erobert Dubai
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

K-Pop - koreanische Popmusik - ist stark im Kommen und "Momoland" ist die koreanische Girlgroup, die Dubai bei ihrem ersten Besuch im Sturm eroberte:

"Wir kannten Dubai nur aus dem Fernsehen und haben darüber gelesen. Aber es ist wirklich faszinierend hier, alles ist so schön, besonders die Architektur", erzählt Daisy von "Momoland".

Euronews-Reporterin Jane Witherspoon: _"K-Pop ist ein riesiges Geschäft im Wert von über viereinhalb Milliarden Euro weltweit und Momoland ist die erste Girlgroup, die mit Platin für über hundert Millionen Streams von 'Bboom Bboom' ausgezeichnet wurde. K-Pop ist in Dubai stark im Kommen."
_

Im asiatischen Raum ist K-Pop sehr verbreitet. Fans schätzen das harte Training und die komplexen Tanzschritte der Künstler und bewundern den Charakter und das Aussehen ihrer Stars:

"K-Pop ist einzigartig und K-Pop-Künstler haben keine Scheu, ihre Kreativität zu zeigen: mit ihrer Kleidung, ihrem Stil, ihrer Musik, ihren Melodien - deshalb haben sie Erfolg", sagt Bloggerin Fatima.

Trend auf Twitter

In Dubai wurde die Girlgroup von Hunderten von Fans erwartet: "Das sind so tolle Leute, die uns immer herzlich begrüßen und unsere Musik so sehr lieben, wie wir sie lieben", so Nancy von "Momoland".

Die Fans freuen sich, ihre Idole vor Ort erleben zu können:

"Wir sind wirklich ein Fan von ihnen, seit sie ihren Song 'Bboom Bboom' im vergangenen Jahr veröffentlicht haben. Es ist toll, dass sie gerade in Dubai sind", meint ein junger Mann.

"Ich hoffe, dass sie wieder kommen und mehr Bands mitbringen und mehr Spaß haben und in Zukunft noch mehr tolle Songs spielen", sagt eine junge Frau.

Vorbilder für Frauen

Laut der euronews-Reporterin gelten die Mädchen auch als starke Vorbilder für Frauen, was im Nahen Osten sehr geschätzt werde. Neben der Förderung des Tourismus tragen Auftritte wie die von Momoland auch zum kulturellen Austausch zwischen verschiedenen Bevölkerungsgruppen in Dubai bei:

"In den Vereinigten Arabischen Emiraten gibt es viele Koreaner, sie fühlen sich heimisch, wenn sie ihre Kultur hier erleben können, außerdem feiern wir das Jahr der Toleranz", sagt Humaid Alhammadi, Präsident der VAE-Korea Freundschaftsgesellschaft.