Eilmeldung

Eilmeldung

Schule in Peschawar: Bilder schrecklicher Stunden

Einen Tag nach dem grausamen Terrorangriff auf eine Schule in Peschawar hat die pakistanische Armee Medienvertreter durch die Räume der Einrichtung

Sie lesen gerade:

Schule in Peschawar: Bilder schrecklicher Stunden

Schriftgrösse Aa Aa

Einen Tag nach dem grausamen Terrorangriff auf eine Schule in Peschawar hat die pakistanische Armee Medienvertreter durch die Räume der Einrichtung geführt.

Die Bilder zeigen den Horror hinter den nackten Zahlen. 148 Tote, das ist inzwischen die traurige Bilanz der Attacke, die allermeisten der Opfer sind Kinder und Jugendliche.

Allein aus der Aula barg die Armee etwa 100 Tote, wie ein Armeesprecher erklärte: “In der Aula sehen sie Kugellöcher, außerdem wurden hier sechs Angreifer getötet. Sie trugen Bombenwesten und sie explodierten, deswegen sind hier auch die Splittereinschläge an den Wänden und der Decke.”

Über Nacht entdeckte die Armee außerdem die Leiche der Direktorin. Sie hatte sich in einer Toilette eingeschlossen und wurde von den Angreifern mit einer Granate getötet.